Abend wird es wieder….

…eine der Melodien, die am Freitagabend im Alten Flecken zu hören waren. Am Kurpark hatte sich der Bezirkschor Freudenberg unter der Leitung von Henning Loos versammelt und gab einige Abendlieder zum Besten.

Nachdem alle Bläser den Aufstieg auf den Kurpark geschafft hatten und die Aufstellung stimmte, konnte es auch losgehen! Nach dem etwa 45-minütigen Spektakel waren sich alle einig: Dies bedarf einer Wiederholung und kann gerne zur Regelmäßigkeit werden.

 

Goldgräberlager 2013 – wir sind wieder da!

Mit einem festlichen Gottesdienst am 1. September im Gemeindezentrum Büschergrund ist das diesjährige Zeltlager zu Ende gegangen.
Für 57 Jungscharler hieß es am 21. August, sich auf den Weg nach Astert, im Westerwald, zu machen und dort gemeinsam viel über sich selbst und über Gottes Wort zu hören.

Unter dem Thema „Goldgräber“ stand dieses Jahr das komplette Lager. In den Bibelarbeiten wurde viel über Schätze und Reichtümer nachgedacht. In den Morgenwachen wurde jeden Tag ein neues Wort beleuchtet, dass zum Thema „-wert-“ passte.
Ingesamt wurde viel gelacht, geredet und gebastelt, gerannt und gejagt. Das ein oder andere Lebensbändchen wird sich noch an den Handgelenken der Teilnehmer wiederfinden.

Den engagierten und motivierten Mitarbeitern ist es wieder einmal gelungen, ein tolles Lager auf die Beine zu stellen. Doch wir sollten nicht vergessen, dass dieses Lager besonders dadurch möglich wurde, dass Gott bei uns war und diese Zeit gesegnet hat.
Wer sich in den kommenden Tagen und Wochen fragt, warum so viele grüne Tshirts durch Freudenberg laufen, dem sei gesagt: Das sind wir, alles Teilnehmer und Mitarbeiter des diesjährigen Zeltlagers. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen beim Nachtreffen und natürlich im kommenden Jahr im Zeltlager.

Das Nachtreffen wird am 22. November 2013 sein.

 

Choralblasen im Kurpark

Herzliche Einladung an alle Interessierten:

Am Freitag, den 6. September 2013 findet im Kurpark der Stadt Freudenberg ein Abendchoralblasen mit dem Bezirkschor Freudenberg statt.
Wer gerne zu hören möchte, ist herzlich eingeladen. Sicherlich wird man die Klänge aber im ganzen Alten Flecken auch so hören können!

Sommerzeit – Ferienzeit

Es ist soweit, die Schulferien haben begonnen. Jeder verbringt die kommende Zeit anders, im Urlaub, auf dem Balkon, in Freizeiten oder mit der Familie.
Bei allen Unternehmungen wünschen wir Euch Gottes Segen. Erholt euch gut und lasst die Seele einfach mal Baumeln!

In der Ferienzeit hat man viel Zeit – auch für Dinge, die im Alltag vielleicht etwas zu kurz kommen. Ein Projekt des Evangelischen Kirchenkreises möchten wir hier vorstellen: Jugendliche, Hauptamtliche und Ehrenamtliche haben sich zusammengeschlossen und für jeden Tag in den Ferien eine Bibelstelle herausgesucht und einen kurzen Text dazu geschrieben. Die Bibelstelle sowie den Input könnt ihr auf der Homepage Andachtensommer abrufen.
Dieses Jahr geht es an allen Ferientagen um das Thema „Alles für dich!“

 Wir wünschen allen eine schöne Urlaubszeit und freuen uns, alle nach den Ferien in den unterschiedlichen Gruppen wieder begrüßen zu können!

Koffer gepackt?!

Am Samstag, den 15. Juni 2013 sind wir unter dem Thema „Koffer gepackt?!“ auf eine gemeinsame Reise gestartet. Um sich auf die Reise vorzubereiten,  kamen im Hof des „Alten Kindergarten“ viele Menschen, jung und alt, bunt gemischt zusammen. Wir haben auf Gottes Wort gehört und miteinander gesungen. Auch das Klönen und Spielen sollte nicht zu kurz kommen.
Ein großes Lob an unseren Herrn, dass er uns trockenes und sonniges Wetter geschenkt hat. So ist uns der Reisestart gelungen.

Am Sonntagmorgen konnten wir nach den Vorbereitungen unsere Reise fortführen. In einem lebhaften und bunten Gottesdienst haben wir einer Andacht von Silke Prähler gelauscht. Hier ging es unter anderem um die Jahreslosung „Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir“.
Doch auch die Musik sollte nicht zuz kurz kommen und so wurde viel gesungen oder den Klängen der Posaunen gelauscht.

Nach dem Gottesdienst stand noch ein weiteres Highlight auf dem Programm: Der Ballonstart! Jede Menge Ballons stiegen auf das gemeinsame Zeichen in den sonnigen Himmel und suchen sich jetzt ihren Weg. Gegen Ende des jahres wird der Gewinner ermittelt! Wir sind gespannt, wohin es den weitesten Ballon getrieben hat.

 

Menü schließen