Die Evangelische Gemeinschaft Freudenberg ist eine geistliche Heimat für Menschen, die Jesus Christus als ihren Herrn anerkennen.

Und da zählt nicht die Bibelkenntnis. Niemand muss viel wissen oder einen „großen“ Glauben haben. Vielmehr ist es uns wichtig, durch den Glauben eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus, dem Sohn Gottes, zu haben oder zu bekommen.
Eines verbindet uns: Die Liebe zu Jesus Christus. Deshalb wollen wir Gemeinschaft haben. So, wie es im Neuen Testament beschrieben wird:
“Sie blieben aber beständig in der Lehre der Apostel, in der Gemeinschaft, im Brotbrechen (d.h. im Abendmahl) und im Gebet.” (Apostelgeschichte 2,42)
Entstanden sind wir durch eine christliche Erweckungsbewegung im 19. Jahrhundert. Hier waren einfache, oft ungebildete, Menschen, die Jesus Christus als ihren Herrn und Heiland angenommen hatten. Sie konnten nicht anders, als von Jesus zu erzählen, und so fanden immer mehr Menschen zum Glauben. Man suchte die Gemeinschaft mit anderen und traf sich  zunächst in den Wohnhäusern zum Bibelstudium, später in größeren Versammlungsräumen. Daraus entstand eine Bewegung, die dann den Namen „Evangelische Gemeinschaft“ trug.

In unserer Region gibt es etwa 60 weitere Gemeinschaften, die sich im evangelischen Gemeinschaftsverband Siegerland-Wittgenstein e.V. zusammengeschlossen haben. Ähnliche Zusammenschlüsse von Gemeinschafts- und Jugendverbänden gibt es in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland; alle sind unter dem Dach des „Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverbandes“ zusammengefasst.

Wir arbeiten in Freudenberg  mit dem CVJM und der Kirchengemeinde zusammen. Wir freuen uns, dass der CVJM die Jugendarbeit übernimmt, die wir nicht leisten können. Alle gemeinsam nutzen wir das Gemeindehaus in der Krottorfer Str. 37, um unsere Gruppenstunden abzuhalten.
——–
Wir treffen uns regelmäßig in verschiedenen Gruppen und Kreisen, zu denen Sie herzlich eingeladen sind. Kommen Sie doch mal vorbei!

Am Sonntagabend findet unsere Bibelstunde statt. Hier wollen wir aus dem Wort Gottes lernen. Wir tun dies im gemeinsamen Gespräch oder im Hören auf eine Predigt. – Das Programm können Sie hier einsehen.

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat trifft sich der Frauen-Missionskreis. Schwerpunkt dieser Arbeit ist auch das biblische Wort. So trifft man sich zu geselligen Stunden oder zu Bibelarbeiten. Auch werden regelmäßig Missionare eingeladen und die Missionsarbeit finanziell unterstützt. –

Mittwochs findet eine sehr wichtige Stunde statt: die Gebetsstunde. Man  nimmt sich Zeit, alles mit Jesus Christus zu besprechen, was momentan anliegt: Allgemeines, Persönliches, Missionswerke, Kirchen, Gemeinschaften, CVJM und vieles mehr. Gebetsanliegen sind auch immer wieder unsere Mitarbeiter und Gruppenleiter hier vor Ort.
Weitere Termine für besondere Veranstaltungen und Festlichkeiten entnehmen Sie bitte der Rubrik Veranstaltungen.

Frauen-Missionskreis
Jeden 1. und 3.  Dienstag im Monat um 14.15Uhr
Ansprechpartner: Stefanie Krieger
Telefon: 02734-489593

Gebetsstunde – Zeit zum Beten
mittwochs 18.30Uhr
als Hauskreis

Bibelstunde
sonntags 19.00Uhr
Ansprechpartner: Olaf Krieger
Telefon: 02734-489593